STRESSPRÄVENTION

Immer mehr Kinder und Jugendliche fühlen sich gestresst

Obwohl die Anforderungen in der Schule nicht messbar zugenommen haben, klagen junge Menschen immer früher und immer häufiger über Leistungsdruck, Zeitknappheit und hohe Erwartungen. Nicht alle kommen mit dem gefühlten Druck zurecht – einige zerbrechen daran. Besonders anfällig sind Kinder, denen Anerkennung fehlt. Sie möchten perfekt sein. Allzu oft bleiben diese belasteten Schüler*innen lange Zeit unerkannt und entwickeln körperliche und psychische Belastungssymptome.

Wenn Sie mit Ihrer Schule dabei sein wollen und Stressbewältigung präventiv mit gestalten wollen, können wir Ihnen gerne Unterstützung anbieten. Eine Unterstützung, die sich der Förderung der Persönlichkeitsentwicklung nicht nur beiläufig widmet, sondern mit ganzem Herzen.

Unser Angebot

SNAKE – Stress nicht als Katastrophe erleben – ist ein Stressbewältigungsprojekt, welches von der Techniker Krankenkasse in Zusammenarbeit mit der Universität Marburg entwickelt und evaluiert wurde. Mehr Infos…

Der Kurs richtet sich an Schüler*innen der 7. und 8. Klassen und umfasst 8 Doppelstunden. Hier lernen die Kinder auf spielerische Art und Weise, wie sie ihren alltäglichen Stressbelastungen mit kurz- und langfristig wirksamen Bewältigungsstrategien begegnen können.

Unser Angebot

Bleib locker ist ein Präventionsangebot zum Thema Stress ebenfalls entwickelt und evaluiert von der Techniker Krankenkasse in Zusammenarbeit mit der Universität Marburg. Mehr Infos…

Der Kurs richtet sich an Kinder der 3. und 4. Grundschulklassen und umfasst 8 Doppelstunden. Hier lernen die Kinder auf eine altersgerechte Art und Weise, wie sie ihren alltäglichen Stressbelastungen mit kurz- und langfristig wirksamen Bewältigungsstrategien begegnen können. Vor Beginn des Kurses kann ein Elternabend stattfinden, der den Eltern Aufklärung zum Thema, Ablauf des Projektes sowie Sicherheit bezüglich der ausführenden Trainer gibt.

Wir freuen uns, mit Ihren Schüler*innen über das zu sprechen, was sie wirklich bewegt, sie darin zu stärken, ihre Anliegen selbstwirksam zu meistern.

Unser Ziel

In diesem Training geht es um die Stärkung der Resilienz von Kindern und Jugendlichen – also die Stärkung der persönliche Widerstandskraft, um mit den Unwägbarkeiten des Lebens gut zurecht zu kommen. Denn Schwierigkeiten gibt es immer wieder, alles mehr mal weniger. Jeder hat damit zu tun und wir können nicht früh genug anfangen, unseren Kindern lösungsorientierte Strategien zur Stressbewältigung anzubieten. Daher arbeiten wir mit vielen praktischen Übungen, in denen die Schüler*innen selbstwirksam erfahren, wie sie von neuen Bewältigungsstrategien profitieren können und diese auch selber konstruktiv in Krisen anzuwenden. Im Fokus stehen Themen wie positives Denken, Entspannung, Probleme lösen, den Blickwinkel ändern oder Erste-Hilfe-Maßnahmen. Wir freuen uns auf Ihre Schüler*innen!

Menü